Unfreiwillige Pause

Tja so schnell geht’s. Gestern noch die Ziele für dieses Fahrradjahr abgesteckt und heute am 3.3. je ausgebremst.

Erst sollten es 200km pro Monat werden, jetzt muss ich bis auf weiteres Aussetzen.
Am Morgen des 3.3. bin ich 100m vorm Ziel vom Rad „gefallen“. Resultat ein offenes Knie und ein gebrochener Daumen.
Dabei schien es erst gar nicht so dramatisch, OK das Knie tat weh, aber der Daumen lies sich einigermaßen bewegen.
Am 4.3. war er dann ordentlich dick, aber ich glaubte noch immer eine einfache Verstauchung. Also zur Sicherheit lieber zum Arzt.
Mit verdacht auf Problemen mit den Bändern wurde ein paar Tage später ein MRT gemacht, danach ging alles sehr schnell:
Röntgen, Vorstellung beim Chirurgen, Labor, Narkosearzt und 3 Tage später konnte ich das Krankenhaus mit einer Titan-Schraube im Daumen verlassen.

Jetzt muss alles wieder Heilen.

Schreibe einen Kommentar